. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Ratingen auch am Maifeiertag aktiv

01.05.2013 - 15:05 | 864032



(ots) - Noch während der Aufräumarbeiten vom Tanz in den
Mai auf der Hauptfeuer- und Rettungswache startete die Feuerwehr
Ratingen unruhig in den Maifeiertag.

Gegen 09:30 Uhr musste eine Person, welche sich in suizidaler
Absicht aus einem Hochhaus stürzen wollte, gerettet werden. Sie wurde
nach einer Sicherung durch die Polizei und der Feuerwehr durch den
Notarzt erstversorgt und mit einem Rettungswagen in eine Fachklinik
verbracht.

Im unmittelbaren Anschluss alarmierten Lintorfer Bürger die
Feuerwehr. Ein defekter Fernseher drohte in einem Einfamilienhaus in
der Ina-Seidel-Straße einen Brand zu entwickeln. Noch vor dem
Eintreffen der Löschzüge aus Ratingen-Mitte und Lintorf verbrachten
die Bewohner das Gerät ins Freie, bevor es Schaden anrichten konnte.
Die Einsatzkräfte konnten daher unverrichteter Dinge wieder
einrücken.

Auf der Rückfahrt wurden sie allerdings vom Tennisclub
Homberg-Meiersberg alarmiert. Auf dem Tennisplatz sowie im Clubheim
hatte sich Gasgeruch breit gemacht. Geistesgegenwärtig handelten die
anwesenden Clubmitglieder, in dem sie die Gaszufuhr eines
Flüssiggastanks sofort abschieberten und gleichzeitig den
Gefahrenbereich evakuierten. Dieses vorbildliche Verhalten sorgte für
eine rasche Minderung einer Explosionsgefahr. Beim Eintreffen der
Feuerwehr hatte sich der Gasgeruch bereits verflüchtigt und es konnte
mit den Messgeräten der Einsatzkräfte keine explosionsfähige
Atmosphäre mehr nachgewiesen werden. Ein Sach- und Fachkundiger muss
sich der Sache nunmehr annehmen. Die Gasanlage bleibt
selbstverständlich bis dahin außer Betrieb.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Torsten Schams
Telefon: 02102/550 37777
Mobil: torsten.schams(at)ratingen.de
Fax: 02102/5509370
E-Mail: torsten.schams(at)ratingen.de


www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

864032

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de