. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Herdecke am Pfingstmontag zwei Mal im Einsatz: Verkehrsunfall auf der Hengsteyseestraße!

20.05.2013 - 12:54 | 873122



(ots) - Am Pfingstmontag wurden die Feuerwehrleute aus
Herdecke gegen 07:08 Uhr von ihrem Piepser geweckt: In der Berliner
Straße stand ein Kleintransporter, der massiv Motoröl verlor. Wegen
der nassen Witterung verteilte sich das Öl auf der gesamten Straße.

Die Einsatzkräfte streuten zunächst das ausgelaufene Öl mit
Bindemittel ab und fingen weiteres Öl auf. Nachdem der
Kleintransporter durch einen Abschleppwagen aufgenommen worden war,
konnte auch der Bereich unter dem Fahrzeug abgestreut werden.
Anschließend wurde das kontaminierte Bindemittel wieder aufgenommen.

Als sich die Fahrzeuge gerade auf dem Rückweg befanden, wurde ein
weiterer Einsatz gemeldet: Auf der Hengsteyseestraße waren zwei
Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Aus bisher ungeklärter
Ursache prallten ein Skoda Oktavia und ein Audi A1 auf der Kreuzung
Hengsteyseestraße Ecke Auffahrt zur B54 gegeneinander. Bei dem Unfall
wurde eine Person leicht verletzt. Die Person wurde bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr erstversorgt und
anschließend durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Auch hier mussten auslaufende Betriebsmittel abgestreut werden.
Für die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr musste der gesamte
Kreuzungsbereich gesperrt werden. "Leider hatten wieder einige
Autofahrer kein Verständnis für unsere notwendigen Absperrmaßnahmen
und sind unsere Einsatzkräfte verbal angegangen", so Einsatzleiter
Stefan Baska.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke waren mit
drei Fahrzeugen rund viereinhalb Stunden im Einsatz. Die Polizei war
ebenfalls jeweils mit einem Fahrzeug an der Einsatzstelle.

*** Das beigefügte Bild darf unter Nennung "Feuerwehr Herdecke"
gerne von Ihnen verwendet werden.***




Rückfragen bitte an:



Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)163 86 11 220
E-Mail: daniel.heesch(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

873122

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Landkreis Konstanz
190917-2-K Neue "Kalk-Streife" zieht nach einer Woche positive Bilanz
Zwei Einbrüche in direkter Nachbarschaft; schlafender Bewohner hört Einbrecher
Fiatfahrer kollidiert unter Alkoholeinwirkung mit Schilderwagen
(PF) Pforzheim / A8 - LKW-Fahrer mitüber 2,5 Promille auf Autobahn unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de