. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

32-jähriger Autofahrer bei Unfall in Issendorf schwer verletzt

27.05.2013 - 22:07 | 878689



(ots) - Am heutigen Abend gegen 20:40 h kam es in Issendorf
auf der Landesstraße 123 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem
ein 32-jähriger Fahrer eines Mazda aus Horneburg schwere Verletzungen
erlitt.

Der Fahrer des Cabrios war aus Richtung Horneburg kommend in
Richtung Harsefeld unterwegs und nach eigenen Angaben sowie Aussagen
von Zeugen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in die
Ortsdurchfahrt Issendorf eingefahren. Dort hatte er die Kontrolle
über sein Fahrzeug verloren, war nach rechts in den Grünstreifen
geraten und frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Horneburger wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und musste
von den Feuerwehren aus Issendorf und Harsefeld, die mit ca. 30
Feuerwehrleuten an der Unfallstelle anrückten aus dem völlig
zerstörten Auto befreit werden.

Nach seiner Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt und die
Besatzung des Bargstedter Rettungswagens wurde der Mann mit schweren
Verletzungen ins Stader Elbeklinikum eingeliefert.

Sein Mazda wurde bei dem Unfall total zerstört, der Gesamtschaden
wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Die L 123 musste in Issendorf für
die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme
für ca. eine Stunde voll gesperrt werden, der Verkehr konnte mit
Hilfe der Feuerwehr innerorts umgeleitet werden, zu nennenswerten
Behinderungen kam es dabei nicht.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach(at)polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

878689

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Stade

Ansprechpartner: POL-STD
Stadt: Stade

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kurioser vermeintlicher Kaminbrand
Nachtragsmeldung: Rhede - Schwerer Verkehrsunfall in Rhede an der Kreuzung Reyerdingstiege / Burloer Diek
Zeugenaufruf!
Linden-Süd: Zwei Personen erleiden Stichverletzungen bei Auseinandersetzung

Tödlicher Verkehrsunfall mit Kradfahrer bei Alsfeld
Containerbrand - Brandausbreitung im letzten Moment verhindert

Alle SOS News von Polizeiinspektion Stade

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de