. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Festnahmen und Haftbefehle nach Erpressungsversuch und gefährlicher Körperverletzung ++ Schutzbügel erheblich beschädigt - Polizei fahndet nach Fahrer ++

03.06.2013 - 13:58 | 881172



(ots) - Presse - 03.06.2013 ++

Lüneburg

Lüneburg/Brietlingen - Festnahmen und Haftbefehle nach
Erpressungsversuch und gefährlicher Körperverletzung

Nach der Erpressung eines 49-Jährigen im Verlauf des Monats Mai im
Bereich Brietlingen konnte die Polizei am 31.05.13 zwei Beschuldigte
vorläufig festnehmen. Die beiden Hauptverdächtigen im Alter von 21
und 46 Jahren hatten den 49-Jährigen über Wochen erpresst und
mehrfach zu Zahlung von regelmäßigen Geldbeträgen über mehrere
hundert Euro aufgefordert. Um die Ernsthaftigkeit der Forderungen zu
unterstreichen, misshandelten die Täter ihr Opfer und bedrohten
diesen auch mit einer Eisenstange. Ermittler nahmen die Männer am
31.05.13 vorläufig fest und führten die Beschuldigten am 01.06.13
einer Haftrichterin beim Amtsgericht Lüneburg vor, die Haftbefehle
erliess. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Lüneburg - junge Männer mit Fahrrad rauben Handtasche von Frau

Opfer eines Handtaschenraubs wurde ein 52-Jährige in den
Abendstunden des 02.06.13 im Bereich der Friedrich-Ebert-Brücke. Die
Dame war gegen 19:40 Uhr zu Fuß auf dem Weg in Richtung Innenstadt,
als drei junge Männer mit Fahrrädern ihr entgegen kamen. Dabei
entriss ihr einer der jungen Männer die Handtasche und fuhr mit den
beiden anderen davon. Die 52-Jährige stürzte, verletzte sich jedoch
nicht. Die Täter waren ca. 20 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Embsen, OT. Neu Oerzen - Schutzbügel erheblich beschädigt -
Polizei fahndet nach Fahrer eines beschädigten blauen Audi A4

Nach einer Verkehrsunfallflucht am 01.06.13, gegen 18.33 Uhr, auf
der Bundesstraße 209 in Neu Oerzen fahndet die Polizei nach einem
mittelblauen (polizeiblau) Audi A 4, Limousine, mit LG - Kennzeichen.
Der Fahrer des PKW war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und


hatte dabei in Höhe der dortigen Gaststätte diverse Schutzbügel
beschädigt. Dem Verursacher seien mehrere Fahrzeuge gefolgt, so dass
die Polizei sich auch Hinweise von Zeugen erhofft. Es entstand ein
Sachschaden von gut 1000 Euro. Darüber hinaus muss an dem Pkw Audi
erheblicher Schaden entstanden sein. Hinweise nimmt die Polizei
Melbeck, Tel. 04134-917900-0, entgegen.

++ Unfallbilder www.polizeipresse.de ++

Bardowick - "Vandalen" - Hinweisschild aus Verankerung gerissen
und Gullydeckel ausgehoben

Vermutlich Partygänger randalierten in der Nacht zum 02.06.13 im
Bereich Bardowick zwischen der Event-Fabrik und der Straße Am Markt.
Dabei hoben die Vandalen mehrere Gullydeckel aus, warfen diese in die
Gärten und brachen ein Hinweisschild aus der Verankerung.

Lüneburg - "Pkw aufgebockt"

Einen auf dem Gelände einer Autovermietung Vor dem Bardowicker
Tore abgestellten Pkw Nissan Qashqai "bockten" Unbekannte im Zeitraum
vom 01. auf den 02.06.13 auf. Die Täter demontierten zwischen 12:00
und 09:00 Uhr alle vier Räder und nahmen diese mit. Es entstand ein
Sachschaden von gut 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg,
Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - ohne Führerschein

Einen Fahrer eines Pkw Hyundai stoppte die Polizei in den
Mittagsstunden des 02.06.13 in der Bleckeder Landstraße. Bei der
Kontrolle des 51-Jährigen gegen 11:45 Uhr stellten die Beamten fest,
dass dieser keinen Führerschein besaß, da ihm dieser vor mehreren
Jahren entzogen wurde. Die Beamten leiteten ein entsprechendes
Strafverfahren ein.

Neetze - Spielgerät beschädigt

Ein Kletterhäuschen auf einem öffentlichen Spielplatz im
Rosenthaler Weg beschädigten Unbekannte im Zeitraum vom 31.05. bis
03.06.13. Es entstand ein Sachschaden von gut 150 Euro. Hinweise
nimmt die Polizei Barendorf, Tel. 04137-7718, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - "doppeltes grün?!" - Polizei sucht Zeugen nach
Verkehrsunfall

Nach einem Zusammenstoß im Bereich der Kreuzung Lüchower
Straße/Develangring in den Morgenstunden des 01.06.13 sucht die
Polizei mögliche Zeugen. Gegen 09:10 Uhr war es zu einem Zusammenstoß
zweier Pkw Skoda Fabia und VW Golf im Bereich der "Ampel-Kreuzung"
gekommen, wodurch ein Sachschaden von gut 7000 Euro entstand. Beide
Fahrerinnen der betroffenen Pkw gaben an, dass sie bei Grünlicht
gefahren wären. Ein Defekt an der Ampelanlage konnte nicht
festgestellt werden. Hinweise von Zeugen des Unfalls nimmt die
Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Hitzacker - Schaltkasten beschädigt

Den Schaltkasten der Ampel an der Kreuzung Landesstraße 231/255 in
der Bleckeder Landstraße beschädigten Unbekannte im Zeitraum vom 01.
auf den 02.06.13. Dadurch wurde die Ampelanlage außer Betrieb
gesetzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro. Hinweise
nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 06862-378, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Einbrecher in Einkaufsmarkt - Tresor "aufgeflext"

In einen Einkaufsmarkt in der Celler Straße brachen Unbekannte in
der Nacht zum 02.06.13 ein. Dabei gelangten vermutlich mehrere Täter
über das Dach sowie eine Zwischendecke gewaltsam in das Innere des
Marktes und "flexten" dort vermutlich zwischen 03:00 und 08:00 Uhr
einen Tresor auf. Mit dem Bargeld aus dem Wertgelass verschwanden die
Täter. In dem Zusammenhang wurde durch einen Zeugen gegen 03:00 Uhr
auch ein Pkw sowie ein Mann mit osteuropäischen Akzent im Bereich des
Marktes in der Celler Straße beobachtet. Es entstand ein Schaden von
mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.
0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen/Barum - drei Verletzte nach Wendemanöver

Seinen Pkw Opel wollte ein 86-jähriger Fahrer aus Berlin in den
Mittagsstunden des 02.06.13 auf der Bundesstraße 4 wenden. Dabei
übersah der Senior den Pkw Mazda einer 60-Jährigen aus dem Landkreis
Gifhorn. Trotz eines Ausweichmanövers kollidierte der Mazda mit dem
Pkw Opel, so dass Sachschaden in Höhe von gut 11.000 Euro entstand.
Der 86-Jährige, seine 79-jährige Frau sowie die 60-Jährige erlitten
leichte Verletzungen.

Uelzen - Pkw-Spiegel beschädigt

Vermutlich Partygänger beschädigten in der Nacht zum 02.06.13
jeweils einen Außenspiegel zweier in der Albertstraße und
Dieterichstraße abgestellter Pkw VW Polo und Toyota Corolla. Es
entstand ein Sachschaden von gut 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Hanstedt/Velgen - Geschwindigkeitskontrolle

In den Nachmittagsstunden des 02.06.13 kontrollierte die Polizei
die Geschwindigkeit auf der Landesstraße 233 in einer 70 km/h-Zone
vor Velgen. Dabei waren insgesamt neun Fahrer zu schnell unterwegs.
Schnellste war eine 38-jährige Autofahrerin mit 108 km/h.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

881172

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de