. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Freilaufender Hund reißt Reh

03.06.2013 - 14:11 | 881173



(ots) - Gifhorn, OT Winkel, Kellerberg 02.06.2013, 15.40
Uhr

Ein trotz Brut- und Setzzeit freilaufender Hund hat am
Sonntagnachmittag im Gifhorner Ortsteil Winkel einem Reh so schwere
Bissverletzungen zugefügt, dass es schließlich qualvoll verendete.

Eine Spaziergängerin hatte das lädierte Reh gegen 15.40 Uhr an der
Straße Kellerberg, unweit des Restaurants Zum Fuchsbau, entdeckt und
die Polizei alarmiert. Diese benachrichtigte den zuständigen
Jagdaufseher Karl-Gustav Laser, der sofort zum Ort des Geschehens
eilte.

Zudem wurde ein Tierarzt hinzugezogen, aber auch dieser konnte dem
schwer verletzten Reh nicht mehr helfen, das schließlich vor Ort
verendete. Es konnten jedoch DNA-Spuren des bislang noch unbekannten
Hundes am Tierkörper gesichert werden. Noch am Abend meldete sich
darüber hinaus ein Zeuge, der Angaben zur Herkunft des Hundes machte.

Weitere Zeugen werden nun dringend gebeten, sich bei der Polizei
in Gifhorn, Telefon 05371/9800, zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

881173

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung - Vermisste Person aus dem Bereich Gadebusch
(Schwenningen) Unfallflucht - Zeugenaufruf
(Bad Dürrheim) Unfallflucht - Fahrradständer beschädigt - Zeugen gesucht
(Baiersbronn-Röt) Unbekannte legen Röter Wasserversorgung lahm - Pumpe überhitzt
191017-6-K Demonstration am Samstag in der Kölner Innenstadt
Informationen der Polizei zu den Versammlungsorten und Aufzugswegen


Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de