. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendliche beschädigen Taxi

11.06.2013 - 12:56 | 884808



(ots) - Müden/Aller, OT Ettenbüttel, Reiterweg
09.06.2013, 03.35 Uhr

Zwei bislang unbekannte Jugendliche beschädigten in der Nacht zum
vergangenen Sonntag in Ettenbüttel ein Taxi. Die Polizei bittet in
diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein 42-jähriger Gifhorner war mit dem Taxi auf dem Reiterweg
unterwegs. Da es sich um die enge Zuwegung zum örtlichen Festplatz
handelte und er Fahrgäste zum dortigen Schützenplatz bringen wollte,
fuhr der 42-jährige seinen VW Bus lediglich mit
Schrittgeschwindigkeit. Zwei Jugendliche, die neben dem Taxi
hergingen, klopften zunächst nur gegen das Fahrzeug. Plötzlich
vernahm der 42-jährige jedoch ein lautes Krachen aus dem Heckbereich
des Transporters.

Während die Jugendlichen davonliefen, stieg der Gifhorner aus
seinem Fahrzeug und bemerkte eine erhebliche Beschädigung an der
Heckklappe des Taxis. Die Jugendlichen hatten vermutlich mit einem
Stein eine tiefe Delle in das Blech des Transporters geschlagen.

Die Jugendlichen sollen 16 bis 17 Jahre alt sein. Einer sei zirka
170 Zentimeter groß, der andere deutlich kleiner, etwa 155 Zentimeter
groß. Beide seien eher von schmächtiger Statur und trügen jeweils
kurzes Haar. Beide waren mit einer Jeans bekleidet, einer der
Jugendlichen trug zudem ein blaues T-Shirt, der andere ein helles
T-Shirt.

Hinweise zur Tat oder den Tätern bitte an die Polizei in
Meinersen, Telefon 05372/97850.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

884808

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Müden/Aller

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuerwehr beseitigtÖlspur
Schermbeck - Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
Aufmerksame Nachbarn alarmierten die Feuerwehr
Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de