. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stechender Geruch in Wohnung - Eine verletzte Person

13.06.2013 - 01:08 | 889284



(ots) - Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an
der Straße "Eickersiepen" wurde der Feuerwehr Sprockhövel am
Mittwochabend gegen 22:00 Uhr gemeldet. Eine erste Erkundung durch
die Einsatzleitung ergab, dass es in der Wohnung definitiv nicht
brannte - viel mehr war ein sehr intensiver, stechender Geruch in den
Räumlichkeiten wahrnehmbar. Eine erste Befragung der Bewohner ergab,
dass in der Küche der Wohnung Bauteile eines Heimbeatmungsgerätes
ausgekocht worden waren, wobei es offenbar zur Freisetzung einer
einer Substanz mit der beschriebenen Geruchsentwicklung gekommen sein
musste. Die Wohnung wurde nach erfolgter Lagefeststellung umgehend
geräumt, ein Bewohner wurde nach Einatmung der Substanz notärztlich
versorgt und mit dem Rettungswagen in eine Hattinger Klinik
transportiert. Währenddessen wurde die Wohnung von einem mit
Atemschutzgeräten ausgerüsteten Trupp begangen, der gezielt Messungen
mit Gasmessgeräten und Prüfröhrchen (Nachweisgeräte zur
Gefahrstoffidentifikation) in den Räumlichkeiten durchführte. Die
Messungen verliefen allesamt negativ. Parallel dazu wurde das Gebäude
mit einem Hochleistungslüfter belüftet, woraufhin sich der Gestank im
Gebäude mehr und mehr verringerte. Nach einer Kontrolle der
Räumlichkeiten konnten die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen
zurückkehren. Die Feuerwehr Sprockhövel war aufgrund der Erstmeldung
mit 12 Fahrzeugen und 46 Einsatzkräften vor Ort. Gegen 23:45 Uhr war
der Einsatz beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Jan-Patrick Westphal
Telefon: 0152 54 22 21 57
E-Mail: jan-patrick.westphal(at)feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

889284

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Sprockh

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Sprockhövel



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Sprockh

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de