. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit sechs leichtverletzten Personen

15.06.2013 - 12:45 | 890349



(ots) - Am Freitag den 14.06.2013, gegen 17.06 Uhr
befuhr eine 54 jährige Hankensbüttelerin mit ihrem Pkw VW Polo die
Kreisstraße 7 von Hankensbüttel in Richtung Oerrel. In Höhe der
Einmündung Uhlenhorst kam es zu einem Zusammenstoß mit einem
entgegenkommenden Pkw Renault Kangoo. Die ebenfalls 54 jährige
Unfallbeteiligte aus Braunschweig war eine Kraftfahrerin einer
kirchlichen Kinder-/Jugendgruppe aus Braunschweig, welche die
Hankensbütteler Jugendherberge anfahren wollten. Aus derzeit
unbekannter Ursache kam die Renaultfahrerin nach links in den
Gegenverkehr, kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw Polo und
kam letztendlich nach links von der Fahrbahn ab. Beide
Fahrzeugführerinnen sowie vier Kinder/Jugendliche im Pkw Reanult
wurden hierbei verletzt. Ein Notarztwagen sowie vier Rettungswagen
erschienen vor Ort und verbrachten die verletzten Personen in die
Krankenhäuser nach Wittingen, Wolfsburg und Gifhorn. Beide nunmehr
fahruntauglichen Fahrzeuge wurden durch zwei Abschleppfahrzeuge
geborgen.

Polizeistation Hankensbüttel Tel.: +49 5832 9777-0 Fax: +49 5832
9777-10




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

890349

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Hankensbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Überschlag endet glimpflich
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld zu: Tödlich Verletzter bei Wohnungsbrand in Delbrück
Appen: Feuerwehrkamerad bei Straßensperre angefahren
Gleich doppeltes Pech für einen Pilzsammler

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de