. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

130619-3.Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch und Brandstiftung

19.06.2013 - 14:34 | 893826



(ots) - Tatzeit: 18.12.2012, 10:15 Uhr Tatort:
Hamburg-Alsterdorf, Krokusstieg

Die Polizei Hamburg fahndet mit Bildern aus einer
Überwachungskamera nach zwei bislang unbekannten Tätern, die im
Verdacht stehen, nach einem Einbruchdiebstahl Feuer in einem
Einfamilienhaus gelegt zu haben. Brandermittler des
Landeskriminalamtes (LKA 45) führen seit dem die Ermittlungen.

Die Täter drangen durch die Terrassentür in das Einfamilienhaus
ein und durchwühlten in sämtlichen Räumlichkeiten Schränke und
Schubladen. Sie entwendeten diverse Wertgegenstände, die sie in einer
Sporttasche und einem Rucksack der Geschädigten verstauten.
Anschließend legten sie im Obergeschoss des Hauses Feuer. Die Täter
flüchteten mit der schwarzen Sporttasche, den bereitgestellten
Rucksack samt Diebesgut ließen sie zurück. Aufmerksame Zeugen
bemerkten zur fraglichen Zeit zwei Männer, die mit einer schwarzen
Sporttasche aus Richtung des Tatortes in Richtung U-Bahnhof
Sengelmannstraße gegangen waren.

Die Kriminalbeamten sicherten Videomaterial aus den
Überwachungskameras des U-Bahnhofes Sengelmannstraße. Ein Foto der
Tatverdächtigen ist dieser Meldung als Datei angehängt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

- vermutlich Südeuropäer - Anfang bis Mitte 20 Jahre alt - 170 bis
180 cm groß - dunkle Haare - gepflegte Erscheinungen - dunkel
gekleidet, dunkle Schuhe

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter
Tel. 4286-56789 entgegen.

Sch.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

893826

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de