. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Planenschlitzer

Diebesbande aus Nordafrika festgenommen

27.06.2013 - 13:28 | 897247



(ots) - Diebesbande aus Nordafrika festgenommen
Angehörige des Fachkommissariates für Bandenkriminalität der ZKI
Lüneburg nahmen 6 Männer aus Nordafrika fest

Die Täter waren seit Beginn dieses Jahres auf den Park- und
Rastplätzen entlang der Bundesautobahnen A 2, A 7 und A 23 aktiv.
Dabei hatten sie es auf die auf den LKW bzw. -Aufliegern
transportieren Waren abgesehen.

Die Täter fuhren nachts aus Hamburg (dort waren sie wohnhaft bzw.
aufhältig) mit einem PKW los und suchten die Park- und Rastplätze
entlang der Bundesautobahnen in Norddeutschland auf. Hier begaben sie
sich zu den dort abgeparkten Trucks. Während die LKW-Fahrer in den
Fahrerkabinen schliefen, schlitzten die Täter die Planen der
Laderäume auf, öffneten gewaltsam Plomben und Containerschlösser und
sahen sich die auf der Ladefläche befindlichen Waren an.

Handelte es sich um für die Täter "interessante" Waren, so wurde
umgehend ein Transport-Fahrzeug (VW-LT oder DB-Sprinter) durch die
Täter an den betroffenen Truck herangefahren und von der Ladefläche
die Ware "umgeladen". Die Transport-Fahrzeuge wurden vorher von den
Tätern ebenfalls entwendet.

Anschließend fuhren die Täter zurück nach Hamburg und verbrachten
die entwendeten Gegenstände (u. a. Schuhe, Handtaschen, Bekleidung,
TV-Geräte) zunächst dort in von ihnen angemietete Garagen bzw.
Lagerräume.

Tage danach wurden die entwendeten Gegenstände wiederum auf
Transportfahrzeuge, die aus Spanien kamen, umgeladen und auf dem Weg
über Spanien nach Nordafrika verbracht.

In der letzten Woche gelang es den Beamtinnen u. Beamten des
Fachkommissariates Bandenkriminalität, gemeinsam mit dem MEK
Lüneburg, 6 Täter bei einem Umladevorgang festzunehmen.

Die Täter waren gerade dabei, Diebesgut (u.a. Damenschuhe) aus


einem von ihnen entwendeten und für den Transport genutzten
DB-Klein-LKW in einen spanischen LKWin Hamburg umzuladen. Hierbei
erfolgte die Festnahme.

Im Rahmen der anschließend erfolgten Durchsuchungen konnten zwei
Container mit offensichtlich weiterem Diebesgut in einer Lagerhalle
aufgefunden werden.

Von den festgenommenen Personen wurde gegen 3 Täter vom
Amtsgericht in Lüneburg auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft
Lüneburg Haftbefehl erlassen. Diese Täter befinden sich z. Zt. in
verschiedenen Justizvollzugsanstalten in Niedersachsen.

Das Phänomen der Ladungsdiebstähle auf den Park- und Rastplätzen
entlang der Bundesautobahnen ist seit Jahren schon feststellbar.
Trotz div. Festnahmen werden weiterhin derartige Taten begangen.

Daher sind Zeugenbeobachtungen für die Polizei von großer
Bedeutung.




Rückfragen bitte an:

Volker S c h ä f e r
Leiter FK Bandenkriminalität
Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg
Tel. 04131 / 292661 oder 0162-2905420

Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg

Pressestelle
Thomas Mellentin
Telefon: 04131/29-2621
E-Mail: thomas.mellentin1(at)polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

897247

Kontakt-Informationen:
Firma: Zentrale Kriminalinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Zentrale Kriminalinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de