. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dieb im Zug festgenommen - Reisender gibt entscheidenden Hinweis

23.07.2013 - 11:14 | 913663



(ots) - Beamten der
Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main nahmen gestern, um 10.25
Uhr, einen Dieb fest. Der 39-Jährige hatte zuvor auf der Fahrt von
Mannheim nach Frankfurt am Main im Intercity 9551 zwei Reisenden die
Laptops entwendete.

Der Diebstahl flog auf, weil ein 27-jähriger Reisender den Dieb
beobachtete, wie er den Laptop eines schlafenden Reisenden aus
Luxemburg an sich nahm. Gemeinsam mit dem Zugpersonal machten sie
sich auf die Suche und der Dieb konnte nicht entkommen. In der
Zwischenzeit meldete sich noch ein weiterer Reisender, dem ebenfalls
ein Laptop gestohlen wurde.

Um der Lage unbestraft zu entkommen, gab der Täter noch im Zug das
Diebesgut an die Eigentümer zurück. Bei Ankunft im Hauptbahnhof
Frankfurt nahmen ihn die Beamten dennoch fest.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 39-Jährige bereits um 07.50
Uhr in den abfahrbereiten Intercity 591 im Hauptbahnhof
Frankfurt/Main einstieg und unbemerkt einen Laptop entwendete. Da er
jedoch nicht rechtzeitig den Zug verlassen konnte, fuhr er bis
Mannheim mit. Um die weite Fahrt nicht umsonst gemacht zu haben,
nutzte er auf der Rückfahrt die Gelegenheit noch die beiden anderen
Laptops einzustecken.

Der auf der Hinfahrt nach Mannheim gestohlene Laptop wurde im Zug
unter einem Sitz gefunden.

Gegen den Laptopdieb wurde ein Ermittlungsverfahren wegen
Diebstahls in mehreren Fällen eingeleitet und eine Vorführung beim
Haftrichter beantragt.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Monique Schubert
Telefon: 069/3400 6903 o. mobil 0172/5360735
E-Mail: monique.schubert(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

913663

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Ansprechpartner: BPOL-F
Stadt: Frankfurt am Main, Mannheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de