. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Konstantin Bachor gewinnt die Deutschen Polizeimeisterschaften im Triathlon

12.08.2013 - 13:29 | 924301



(ots) - Wolfsburg, 12.08.13

Zu einem souveränen Sieg bei den Deutschen Polizeimeisterschaften
kam am Wochenende der 28 Jahre alte Polizeikommissar Konstantin
Bachor von der Polizei Wolfsburg. Auf olympischer Distanz am Arendsee
im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt dominierte der für den
VfL Wolfsburg startende Bachor von Anfang an das Wettkampffeld und
lies die starke Konkurrenz aus den anderen Bundesländern am Ende
gleich vier Minuten hinter sich.

Bei sommerlichen Temperaturen brachte ein Dampfer die Athleten zum
Start mitten in den Arendsee. Schon beim Schwimmen lieferte der
Polizeikommissar eine Klasseleistung ab. Nach 1,5 km im Wasser
wechselte er als Erster nach 21:59.0 Minuten auf das Rad. In seiner
Lieblingsdisziplin fuhr der 28-Jährige dem Feld auf und davon und
beendete den 40 km auf dem drei Mal zu durchfahrenden Rundkurs mit
einem komfortablen Vorsprung in der Zeit von 55:51.4 Minuten.

Auf der abschließenden 10 km Laufstrecke um den See ließ Bachor,
auch wenn er noch die Anstrengungen des Langdistanzwettkampfes von
Roth in den Beinen spürte, nichts mehr anbrennen. Mit einem Vorsprung
von mehr als 4 Minuten durchlief er als klarer Sieger der Deutschen
Polizeimeisterschaften mit einer Gesamtzeit von 01:54:20.4 Stunden
die Ziellinie in der Kleinstadt Arendsee in der Altmark. Zweiter
wurde Daniel Mannweiler von der Bundespolizei vor dem Dritten Lukas
Storath Landespolizei Bayern. Im Ziel meinte Bachor: "Das war schon
eine besondere Herausforderung und ich bin glücklich, diese
Meisterschaft gewonnen zu haben."




Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

924301

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Wolfsburg

Ansprechpartner: POL-WOB
Stadt: Wolfsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Wolfsburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de