. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Darmstadt: Spuren bringen es an den Tag / Tatverdächtigen für fünf Autoaufbrüche ermittelt

04.09.2013 - 13:38 | 937780



(ots) - Am Tatort von der Polizei gesicherte
Fingerspuren haben jetzt zur Identifizierung eines 24-jährigen
Tatverdächtigen geführt. Dem bereits mehrfach polizeibekannten Mann
werden von der Kriminalpolizei in Darmstadt fünf Autoaufbrüche und
der versuchte Diebstahl eines Vesparollers aus in der Nacht zum 23.
April 2013 in der Mainstraße, Im Hirtengrund, der Seeheimer Straße
und im Stieglitzweg vorgeworfen (wir haben berichtet). Lange suchen
müssen die Ermittler des zuständigen Kommissariats 21/22 den
24-Jährigen nicht. Aktuell sitzt der nämlich wegen Eigentumsdelikten
in einer Haftanstalt in Dänemark ein. Die Ermittlungen zu einem
möglichen zweiten Tatbeteiligten, der damals von Zeugen beobachtet
werden konnte, dauern weiter an.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2456843-pol-da-darmstadt-eberstad
t-fuenf-ungewoehnliche-autoaufbrueche-ein.html?type=polizei


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

937780

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-DA
Stadt: Darmstadt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Fußgängerinnen angefahren (Langenfeld) - 1911063 -
UPDATE 22:00 Uhr: Sirenenauslösung im Neusser Stadtgebiet | Fehlalarm durch technische Störung
Rems-Murr-Kreis: Nachmeldung zum Unfall in Schorndorf
1RTW - LZ1 - 1 Verletzte Person nach VU 7 / fraglich auslaufende Betriebsstoffe
Auffahrunfall mit Folgen

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de