. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand in Oldenburg-Bürgerfelde

05.09.2013 - 15:03 | 938371



(ots) - Die Feuerwehr Oldenburg wurde am 05.09.2013
gegen 10:30 Uhr von der Nachbarschaft in der Klosterstraße, im
Ortsteil Donnerschwee, zu einem Wohnungsbrand gerufen.

Alarmiert wurden von der Großleitstelle zwei Löschzüge der
Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Osternburg und ein
Rettungswagen.

Die erste Meldung für die Feuerwehr lautete, dass es in einem
Einfamilienhaus brennt und sich auf einem Balkon im 1. OG noch zwei
Personen aufhalten würden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte
war eine sehr starke Rauchentwicklung zu erkennen. Die Bewohnerin des
Hauses und ihr Enkel waren zu diesem Zeitpunkt bereits durch die
Polizei und Nachbarn über eine Leiter gerettet worden.

Die Bewohnerin und ihr Enkel wurden vom Rettungsdienst versorgt,
wobei der Enkel im Anschluss vorsorglich mit einem Rettungswagen in
ein Krankenhaus gebracht wurde.

Im Hauswirtschaftsraum des Einfamilienhauses brannten eine
Waschmaschine sowie ein Wäschetrockner, was zu einer starken
Verrauchung im Haus führte. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter
Atemschutz gelöscht. Im Anschluss wurde eine Entrauchung des Gebäudes
mittels Druckbelüfter durchgeführt und die Einsatzstelle an die
Polizei übergeben.

Parallel zu diesem Einsatz kam es um 10:56 Uhr zu einem weiteren
Einsatz in einem Restaurant am Kasinoplatz. Dort löste die
Brandmeldeanlage den Alarm aus. Die Freiwillige Feuerwehr Osternburg,
die bereits das Feuerwehrgerätehaus besetzt hatte, rückte mit einem
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr zu diesem Einsatz aus. Der Alarm
der Brandmeldeanlage stellte sich jedoch als Fehlalarm heraus, der
durch Handwerkerarbeiten verursacht wurde.




Rückfragen bitte an:

André Heitkamp
Feuerwehr Oldenburg
Telefon: +49 (0)441 / 235 - 4311


Telefax: +49 (0)441 / 235 - 4374
E-Mail: andre.heitkamp(at)stadt-oldenburg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

938371

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Oldenburg

Ansprechpartner: FW-OL
Stadt: Oldenburg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuer_3: Essen auf Herd, Rauchmelder ausgelöst
Fahrt unter Alkohol und Drogen
Verstoß Straßenverkehrsgesetz
Segelschulschiff "Greif" auf Grund gelaufen
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Alle SOS News von Feuerwehr Oldenburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de