. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Maskierte Räuber überfallen Fußballfans

16.09.2013 - 11:43 | 944998



(ots) - Gifhorn, Braunschweiger Straße 14.09.2013, 23.00
Uhr

Vier jugendliche Fußballfans wurden am späten Samstagabend in
Gifhorn Opfer eines Raubüberfalls. Ihnen wurden
Bekleidungsgegenstände, Bargeld und ein Handy geraubt. Drei der
Jugendlichen mussten zur ambulanten Behandlung mit Rettungswagen ins
örtliche Klinikum gebracht werden. Sie erlitten Prellungen und
Platzwunden.

Gegen 23 Uhr waren die Gifhorner im Alter zwischen 17 und 19
Jahren auf dem Nachhauseweg vom Gifhorner Bahnhof. In Höhe des
ehemaligen Trimmpfades, unweit des Allerkanals, sprangen plötzlich
fünf schwarz gekleidete und mit Sturmhauben maskierte Männer aus dem
Gebüsch. Ohne Vorwarnung schlugen und traten die Unbekannten auf die
Jugendlichen ein. Anschließend raubten sie ihren Opfern ein
Fan-T-Shirt des VfL Wolfsburg, einen gleichartigen Fan-Schal sowie
eine Geldbörse und ein Handy.

Die Räuber konnten schließlich unerkannt flüchten. Die Gifhorner
Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter der
Telefonnummer 05371/9800 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

944998

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Veranstaltungsreicher Sonntag
Kamen, schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Fußgängerin angefahren und schwer verletzt
+++Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person in Lilienthal+++
Celle - Tag der Sicherheit 2019 am Sonntag, 20. Oktober 2019 +++ Polizeiinspektion Celle führte durch einen bunten "Tag der Sicherheit" mit umfangreichem Rahmenprogramm

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de