. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Raub II/ Erste Ermittlungsergebnisse - Langenfeld - 1310108

17.10.2013 - 16:34 | 964197



(ots) - Mit unserer Pressemitteilung ots. 1310100
berichteten wir über eine Raubstraftat auf der Metzmacher Straße. Die
Ermittlungen wurden durch das Kommissariat 12 der Kreispolizei
übernommen. Unmittelbar nach der Tat einsetzende Zeugenbefragungen
führten zu ersten Ergebnissen. Nach entsprechenden Bewertungen durch
die Mettmanner Ermittler teilt der Leiter des Mettmanner
Kommissariates, Erster Kriminalhauptkommissar Bernd Weiss, heute mit,
dass durch Zeugen, die die fußläufige Verfolgung des Täters
aufgenommen hatten, beobachtet werden konnten, dass dieser auf dem
Parkplatz hinter dem Kulturzentrum in einen dort wartenden PKW stieg.
In diesem Wagen saß bereits der Fahrer. Beide fuhren dann nach links
über die Metzmacher Straße davon. Es soll sich bei diesem Wagen um
einen dunkelgrauen PKW der Golf- Klasse handeln. Am Fahrzeug befanden
sich Mettmanner Kennzeichen.

Jetzt suchen die Mettmanner Ermittler nach weiteren Zeugen, die
diesen PKW vor oder nach der beobachtet haben oder Angaben zu den
Insassen machen können.

Hinweise an 02173/ 288 - 6510.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

964197

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwer verletzter Mann in Rostock aufgefunden Polizei sucht Zeugen zum Tatgeschehen
BAB A5 (Gemarkung Mörfelden-Walldorf): Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person
Pressemeldung der Polizeistation Fulda - Verkehrsunfälle am 6.12.2019
Offenburg - Drei Elektroautos ausgebrannt
Sachbeschädigung durch unbefugte Benutzung von Feuerlöscher

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de