. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennt Kinderwagen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses, eine Person zum Krankenhaus

18.10.2013 - 14:55 | 964661



(ots) - Kray, Schwelmhöfe, 18.10.2013, 13.40 Uhr

Im Treppenraum eines dreieinhalbgeschossigen Wohnhauses in
Essen-Kray hat es am Mittag gebrannt. Ein abgestellter Kinderwagen
ist aus bislang ungeklärten Gründen komplett abgebrannt, durch die
Brandgase war der Treppenraum vollständig verraucht. Mehrere Personen
standen an ihren Fenstern und erwarteten das Eintreffen der
Feuerwehr. Sie konnten beruhigt werden und blieben in ihren Räumen.
Aus einer Dachgeschosswohnung brachten die Einsatzkräfte eine Frau,
einen Mann und ein zehn Jahre altes Mädchen mit der Drehleiter in
Sicherheit. Die 36jährige wurde nach rettungsdienstlicher Versorgung
in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht,
Belüftungsmaßnahmen beendeten den Einsatz nach einer knappen Stunde.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

964661

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Schwerverletzte nach Schlägerei
Ahaus - Suche nach geistig behinderter Person
(Enzkreis)- Frontalzusammenstoß auf der B 463 bei Unterreichenbach fordert drei Verletzte
Diebstahl eines E-Mountainbike
Ludwigsburg: Unfall mit einer schwer verletzten Person

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de