. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erfolgreicher Werbetag für die Feuerwehr und der Ewald Dörken AG - Mitglieder werden weiterhin gesucht! (Bilder vorhanden!)

20.10.2013 - 15:08 | 965073



(ots) - "Feuerwehr in Aktion" hieß am Samstag der
erfolgreiche Werbetag der Freiw. Feuerwehr Herdecke und der Ewald
Dörken AG. Die Feuerwehr präsentierte sich ab 10 Uhr der
Öffentlichkeit auf dem Gelände des Industrieunternehmens. Den
Besuchern wurde hier eine Menge geboten:

So wurde eine Person aus einem verqualmten Bürogebäude gerettet.
Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Über die
bereitstehende Drehleiter wurde die Person dann gerettet.

An der Station Technische Hilfe konnte jeder Bürger selbst Hand
anlagen und etwa mit einer hydraulischen Schere ein Autodach
entfernen oder mit einem Hebekisten eine tonnenschwere Stahlmulde
anheben.

An der Station der Brandschutzerziehung konnte man den Umgang mit
einem Feuerlöscher an einem speziellen Trainer üben. Ein
Feuerwehrmann demonstrierte hier zudem eine Fettexplosion sowie einen
Spraydosenzerknall.

Im Innenhof des Unternehmens wurde ein Sprungpolster demonstriert.
Innerhalb weniger Sekunden war dies aufgeblasen und eine Person
(simuliert durch einen Dummy) sprang aus dem 2. Obergeschoss in das
Polster.

Die Jugendfeuerwehr präsentierte sich ebenfalls mit kleineren
Löschübungen. An einem Infostand konnte man sich über das richtige
Verhalten in einem Brandfall und zu Rauchmeldern beraten lassen. Auch
Fragen zur Mitgliedschaft in der Freiw. Feuerwehr Herdecke wurden
hier beantwortet. Hierzu gab es einige Interessenten.

Die Verpflegung der Gäste wurde durch den Förderverein der Freiw.
Feuerwehr sowie durch Mitarbeiter der Ewald Dörken AG sichergestellt.
Sämtliche Erlöse gehen dem Förderverein der Feuerwehr zu Gute.

"Der Feuerwehrtag war bei herrlichem Wetter ein voller Erfolg.
Über tausend Besucher waren an diesem spannenden Samstag anwesend",
so ein Sprecher der Feuerwehr Herdecke.



Die Feuerwehr Herdecke sucht weiterhin ehrenamtliche Mitglieder:
Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann sich auf der Wache
(Tel. 02330-303-1) oder via E-Mail info(at)feuerwehr-herdecke.de melden.
Interessenten sollten das nötige Interesse an der Feuerwehrarbeit
haben und 18-50 Jahre alt sein. Weiterhin muss der Interessent
gesundheitlich geeignet sein und in Herdecke wohnen oder arbeiten.
Weitere Fragen beantwortet die Feuerwehr gerne. Es besteht auch die
Möglichkeit sich unverbindlich einen Übungsdienst anzusehen.

Bildquelle: Christian Arndt, Feuerwehr




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

965073

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190922-4. Zeugenaufruf nach Raub auf Restaurant in Hamburg-Eimsbüttel
Zeugenaufruf!
Linden-Süd: Zwei Personen erleiden Stichverletzungen bei Auseinandersetzung

Bochum / Wattenscheid / Männer mit Sonnenbrillen überfallen Bäckerei - Polizei sucht Zeugen!
Pressemeldung der PI Diepholz vom 22.09.2019
Gullideckel aus Halterung genommen

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de