. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nach Drogenfahrt verschiedene Betäubungsmittel sichergestellt

08.11.2013 - 15:16 | 973757



(ots) - Donnerstag, 07.11., gegen 19:00 Uhr

Bei der Überprüfung eines Polo und des 27-jährigen Fahrers und des
31-jährigen Mitfahrers (beide aus Gifhorn) in der Gifhorner Südstadt
durch Drogenfahnder der Polizeiinspektion Gifhorn, warf der Beifahrer
einen Gegenstand aus dem Fahrzeug. Hierbei handelte es sich um eine
Plastiktüte mit ca. 1 Gramm Marihuana. Der 31-jährige Mitfahrer war
den Fahndern bereits wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz
bekannt. Eine anschließende Durchsuchung seiner Wohnung brachte
geringe Mengen weiterer Rauschmittel zum Vorschein: Marihuana,
Crystal Meth, Kokain und Ecsatsy-Pillen. Bei dem 27-jährigen
Polo-Fahrer wurde Drogeneinfluss festgestellt und im Klinikum Gifhorn
eine Blutprobe entnommen. Die beiden Gifhorner machten gegenüber der
Polizei keine weitergehenden Angaben und wurden wegen fehlender
Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt. Entsprechende
Strafverfahren wurden eingeleitet, die Drogen sichergestellt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

973757

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
++ Lkw-Fahrer mit Smartphone und unter Drogeneinfluss unterwegs ++
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Montabaur. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Mehr als 30 Einsätze nach kurzem und heftigen Gewitter im Kreis Pinneberg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de