. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Große Ölspur am Samstag in der Innenstadt - Brandmeldeanlage eines Hotels löste Feueralarm aus! (Bilder vorhanden!)

23.11.2013 - 21:01 | 986556



(ots) - Zu einer intensiven Ölspur rückte die Feuerwehr
Herdecke am Samstag gegen 14:11 Uhr aus. Viele Straßen in der
Innenstadt waren stark kontaminiert.

Die Feuerwehr war mit einem erweiterten Löschzug ausgerückt, um
die Ölspur zu bekämpfen. Folgende Straßen waren betroffen: Hagener
Straße (B 54), Hengsteyseestraße, Neue Bachstraße, Uferstraße,
Friedhofstraße, Sally Grünewald-Straße, Stiftsstraße, Goethestraße,
Ruhrstraße und Mühlenstraße. Auch das Hagener Stadtgebiet war
betroffen.

Die Spur wurde mit einem Öl-Tiger und per Hand abgestreut. Eine
Kehrmaschine der Technischen Betriebe nahm das kontaminierte
Bindemittel anschließend wieder auf. Es kam zu kurzzeitigen
Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen
aufgenommen. Es liegen erste Verdachtsmomente gegen ein Fahrzeug vor.
Es wird aber weiter ermittelt. Zeugen die ggf. ein defektes Fahrzeug
oder andere Auffälligkeiten beobachtet haben, wenden sich bitte
telefonisch an die Polizei oder das Ordnungsamt.

Der Einsatz im Sinne der Umwelt wurde erst gegen 17:30 Uhr
beendet.

In das Hotel am "Zweibrücker Hof" musste die Feuerwehr am
Samstagabend gegen 20:12 Uhr ausrücken. Dort hatte die
Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Vor Ort konnte nichts festgestellt
werden. Der Einsatz wurde abgebrochen. Ein Löschzug war hier 30
Minuten vor Ort.

** Die Bilder dürfen unter der Nennung "Feuerwehr Herdecke" gerne
von Ihnen verwendet werden! **




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

986556

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PRESSEMITTEILUNG vom 16.07.2019
Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernens von der Unfallstelle
1.Nachtragsmeldung - Kellerbrand in Flüchtlingsunterkunft
Auffahrunfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Bundesstraße 111 in Neppermin (LK Vorpommern-Greifswald)

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de