. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Berufsfeuerwehrtag" der Jugendfeuerwehr Schwelm

01.12.2013 - 21:31 | 991156



(ots) - "Guten Morgen Wachabteilung Jugendfeuerwehr" -
Mit diesen Worten startete am Samstag der Berufsfeuerwehrtag der
Jugendfeuerwehr Schwelm. Elf Jugendliche hatten sich um 7 Uhr zum
"Dienst" auf der Feuer- u. Rettungswache eingefunden, um einmal einen
Tag - den Alltag - des hauptberuflichen Feuerwehrlebens
nachzuempfinden.

Nach einem gemeinsamen Frühstück musste die Jugendfeuerwehr
bereits zu den ersten Einsätzen ausrücken. Es galt einen umgestürzten
Baum zu beseitigen und eine Ölspur abzustreuen. Dabei waren alle
Einsätze vom Organisationsteam der Jugendfeuerwehr-Betreuerinnen und
-betreuer vorbereitet. Neben der Bearbeitung der Einsätze wurde die
Fahrzeughalle gereinigt, die Fahrzeuge und Geräte gepflegt,
Wachunterricht durchgeführt, Dienstsport gemacht und gemeinsam
gekocht. Zudem mussten die Jugendlichen zu einem Feuer in einem
Mehrfamilienhaus mit einer Menschenrettung ausrücken und unter
anderem zu einem späteren Zeitpunkt auch noch eine verletzte Person
mit Hilfe der Drehleiter von den Gleisen im Bereich der
Prinzenstrasse retten.

Auch der Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Matthias
Jansen, verschaffte sich einen Überblick über die Leistungsfähigkeit
der Jugendfeuerwehr und fand lobende Worte für "die Retter von
morgen". Die Arbeit der Nachwuchsfeuerwehrleute stimmte ihn
zuversichtlich, dass auch in der Zukunft der Schutz der Bevölkerung
auf hohem Niveau sichergestellt werden kann.

Auch in der Nacht mussten die Einsatzkräfte der Jugendfeuerwehr
noch einmal zu einem inszenierten Einsatz ausrücken und ein Feuer auf
einem Betriebshof löschen. Das Feuer wurde letztendlich von mehreren
Trupps gelöscht und der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Nachdem auch dieser Einsatz abgearbeitet war und der
"Berufsfeuerwehrtag" zu Ende ging, schauten die Betreuerinnen und


Betreuer am Ende des Tages in erschöpfte aber auch begeisterte Augen
der Jugendlichen.

Besonderer Dank gilt dem Betreuerteam der Jugendfeuerwehr unter
der Leitung des Stadtjugendfeuerwehrwartes Jan Hendrik Hornschuh
sowie den Organisatoren des "Berufsfeuerwehrtages" Tom Noquer und
Nils Abbink. Dank ihrer Bemühungen konnte der Jugendfeuerwehr dieser
Tag angeboten und der Tag mit vielen Programmpunkten auf die Beine
gestellt werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr(at)schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

991156

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schwelm

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt
Pressebericht Nr. 202 Nachtrag vom 21.07.2019
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte

Alle SOS News von Feuerwehr Schwelm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de