ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Tag der offenen Tür im Innenministerium

ID: 107518

Tag der offenen Tür im Innenministerium

Großes Interesse am "Tag der offenen Tür" des Innenministeriums: Mehr als 2.000 Besucher informierten sich über die verschiedenen Aufgaben und Zuständigkeiten

(pressrelations) - "Der zweite "Tag der offenen Tür" im Bayerischen Staatsministerium des Innern war mit deutlich mehr als 2.000 Besuchern wieder ein voller Erfolg", bilanzierten Innenminister Joachim Herrmann und Innenstaatssekretär Dr. Bernd Weiß. Alle Altersgruppen kamen bei den zahlreichen Attraktionen und dem umfangreichen Programm auf ihre Kosten: Hundestaffelvorführungen von Polizei und Rettungsdienst, eine spektakuläre Höhenrettungsübung mit Staatssekretär Weiß, Verkehrstheater der Münchner Polizei, Informationen zur Kriminalprävention, Falschgeldfahnder des Landeskriminalamts, Fahrzeugausstellungen von Polizei und Feuerwehr mit Hubschraubersimulator und Feuerwehrleiter. Die Verkehrswacht Bayern, Malteser und das Technische Hilfswerk informierten über ihre Arbeit. Das Musikkorps der Bayerischen Polizei und die Feuerwehrkapelle Germerswang umrahmten den Tag musikalisch. Bilder vom Tag der offenen Tür sind ab Montag, den 3. August 2009 im Internet unter http://www.stmi.bayern.de/presse/fototermineabrufbar.

In Bürgersprechstunden standen Innenminister Herrmann und Innenstaatssekretär Weiß den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gab den Startschuss für die Verkehrssicherheitsaktion 'Sicher auf Bayerns Straßen'. Informationen zu dieser Aktion sind im Internet unter http://www.stmi.bayern.de/abrufbar. Bei hochsommerlichen Temperaturen drängten sich die Besucher im Odeon und rund um Odeons- und Wittelsbacherplatz an den Ständen und besichtigten die Amtsräume von Herrmann und Weiß. Wer sich für ein Thema in besonderem Maße interessierte, fand in den verschiedenen Fachleuten kompetente Ansprechpartner. Herrmann: "Die Innere Sicherheit und das Thema der Bedrohung durch den internationalen Terrorismus waren die Themen, die viele Menschen an diesem Tag besonders interessierten. Aber auch die anderen Aufgaben des Innenministeriums stießen auf großes öffentliches Interesse. Das breite Aufgabenspektrum des Ministeriums umfasst die Kommunalaufsicht, die Verfassung, die Verkehrssicherheit, den Verfassungsschutz, die Bauordnung, den staatlichen Straßen-, Wohnungs- und Städtebau. Der Minister dankte den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit großem Engagement zum Gelingen des Tags der offenen Tür beigetragen haben.






Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2114
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse(at)stmi.bayern.de

Weitere Infos zu diesem Fachartikel:

Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Sichere Lokalisierung der VoIP-Telefone bei Notrufen T-Mobile Alarmruf sorgt für mehr Sicherheit am Bodensee
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 03.08.2009 - 13:05 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 107518
Anzahl Zeichen: 0

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Dieser Fachartikel wurde bisher 606 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Tag der offenen Tür im Innenministerium"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Bayerisches Staatsministerium des Innern (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Bayerisches Staatsministerium des Innern